Sport-Schützen-Verein Bad Breisig 1970 e.V.
Sport-Schützen-Verein Bad Breisig 1970 e.V. 

presse - archiv 2017

ErneuterLandesmeistertitel für den SSV Bad Breisig

 

(Dortmund/Bad Breisig, 11.06.2017-we) Einen überaus erfolgreichen Abschluss der Landesmeisterschaft des Rheinischen Schützenbundes konnte der Sport-Schützen-Verein 1970 e.V. Bad Breisig im Schießsportzentrum in Dortmund verzeichnen.

 

Zunächst wurde die Senioren-Mannschaft, mit Heinz-Peter Arenz, Helmut Baumgarten und Heinz-Werner Marx im Drei-Stellungskampf, stehend, knieend und liegend mit 1.642 Ringen unerwartet  Dritter hinter dem Team aus Tüschenbroich/Niederrhein und Mengerschied aus dem Soonwald. Im Einzel wurden alle drei Schützen unter den besten Zehn notiert.


Als einer der favorisierten Teams gestartet konnte die Alters-Schützen Bernd Lück, Heinz-Werner Marx und Andrei Schumacher mit 1.765 Ringen von 1.800 möglichen, die Landesmeisterschaft mit 11 Ringen Vorsprung vor Inden/Altdorf und Schmalbroich gewinnen.

 

In der Einzelwertung stand Andrei Schumacher zudem als Dritter mit 591 Ringen hinter Jochen Schmitz, Altdorf 594 R. und Thomas Neuhausen 593 R. auf den Treppchen. Die beiden Teamkollegen landeten auf Heinz-Werner Marx Rang sechs und Bernd Lück Rang zehn ebenfalls im Spitzenbereich von rund 60 Teilnehmern. Die einzige Altersdame Birgit Schug wurde mit 568 Ringen auf Rang 15 geführt.


Insgesamt konnten die quellenstädter Sportschützen jeweils vier Podest-Plätze von 1-3 erringen. Eine sehr erfolgreiche Saison. Alle vorgenannten Sportler haben zugleich die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften auf der Olympia-Schießanlage von 1974 in der Bayrischen Hauptstadt München geschafft.


Bild v.l.n.r Bernd Lück, Andrei Schumacher u. Heinz-Werner Marx

die Landesmeistersmannschaft im Liegendschießen!

Bad Breisiger SSV-Damenteam treffsicher

 

(Bad Breisig, 04.06.2017-we) Ein erfolgreiches Wochenende bescherte das Alersklasse Damenteam, des
Sport-Schützen-Verein Bad Breisig 1970 e.V, am vergangenen Wochenende. Bei den Landesverbandsmeisterschaften des Rheinischen Schützenbundes in Lahnstein gewannen sie den Mannschaftswettbewerb mit 890 Ringen von 900 Ringen, mit den Schützinnen Miriam Beu, Jutta Bosse und Bettina Wickord, auf 100 m Auflage mit dem Kleinkaliber, vor den Favoriten von Burg Altenwied mit 4 Ringen Vorsprung und der Mannschaft aus Essen weitere 3 Ringe zurück.

 

Landesmeisterin wurde Miriam Beu vor ihrer Teamkameradin Jutta Bosse, beide mit 299 von 300 möglichen Ringen vor der Dritten  Marlies Büssers aus Schmalbroich am Niederrhein mit 298 Ringen. Auch das ein überraschender Erfolg für die Quellenstädter Mannschaft.


Die Herren-Alterklasse Schützen aus Bad Breisig konnten sich in der gleichen Disziplin ebenfalls auf  den vorderen Rängen platzieren. Frank Beu wurde mit 298 Ringen Fünfter und Thomas Pieper mit dem gleichen Ergebnis Zehnter. Leider war die Mannschaft, durch den Ausfall von Ralf Breuer krankheitshalber nicht komplett, hätte aber eine gute Chance auf eine Treppchen-Platz gehabt.


Unser Bild zeigt:
Stefan Weber, der 1. Vositzende des SSV Bad Breisig gratuliert dem Siegerteam  Bettina Wickord, Miriam Beu und Jutta Bosse .

SSV Bad Breisig-Erfolgreiche Auflageschützen


(Ratingen/Frechen, 26.05.2017-we) Bei den Landesmeisterschaften des Rheinischen-Schützenbundes konnten die Sportler des Sport-Schützen-Verein Bad Breisig 1970 e.V. wieder Treppchen-Plätze erreichen. Allen voran der Vorzeigefrau und Seniorin Trude Berlin gelang es in die Kleinkaliber-Disziplin mit dem Zielfernrohr mit 298,6 Ringen den ihren neunten Landestitel zu erringen. In der gleichen Diziplin wurden Marlene Coerdt-Wirtz mit 296,5 Ringen Vizemeisterin vor ihrer Teamkameradin Christa Sterzer als Dritte mit 295,4 Ringen in der Senioren B-Klasse.


Christa Sterzer gelang mit dem KK-Gewehr, Diopter,  eine Woche zuvor ein weiterer Dritter Platz mit 305,3 Ringen. Eine stolze Leistung für die Schützin, die erst seit drei Jahren aktiv dabei ist.


Der stärkste Wettbewerb ist in Luftgewehr-Auflageschießen zu verzeichnen. In allen Altersstufen sind über 200 Schützen qualifiziert. Hier wurde Thomas Pieper mit herausragenden 317,1 Ringen Vizemeister in der Altersklasse. Knapp geschlagen durch Reinhold Görg aus Haag/Niederrhein der 0,7 Ringe mehr erreichte.

 

Die weiteren Platzierungen im Vorderfeld erreichte wieder Christa Sterzer als Vierte mit 311,5 Ringen. Ihre Mannschaftskolleginnen Marlene Coerdt-Wirtz und Stefanie Weber wurden auf Platz neun und zehn geführt.  Ebenfalls als undankbare Vierte kam Miriam Beu in der Damen-Altersklasse  mit 314,7 jeweils knapp geschlagen mit 0,5 Ringen. Das Team erreichte Platz sechs mit den Schützinnen Miriam Beu, Jutta Bosse und Bettina Wickord.


Alle Sportler haben sich mit ihren Leistungen für die Deutschen Meisterschaften in Dortmund und Hannover qualifiziert.


Bildbericht!

Gertud Berlin, ausgezeichnet mit dem neuten Landestitel!!

Jahreshauptversammlung der Bad Breisiger Sportschützen

 

(Bad Breisig-28.03.206-we) Der Sport-Schützen-Verein Bad Breisig 1970 e.V. hielt in diesen Tagen seine jährlich Vollversammlung ab. Immerhin 30 der rund 100 Mitglieder waren anwesend. Nach der Begrüßung und dem Totengedenken für die zwei verstorbenen Mitglieder Alois Fassbind/Greppen-CH und Klaus Mützenich berichtete der Vorsitzende Stefan Weber über das abgelaufene Jahr.

 

Karl-Heinz Flöck konnte von einer guten und gesunden Kassenlage berichten. Dies gestätigte auch der Kasssenprüfer Andreas Lehnert.

 

Die sportlichen Erfolgen listete Sportleiter Günther Sterzer auf. Neben einigen Landestitel war der Gewinn des Deutschen Meistertitel durch die Seniorenschützin Trude Berlin heraus zu heben. Geehrt wurden Trude Berlin, Heinz-Peter Arenz und Steffi Weber für Verdienste und sportliche Leistungen für des SSV.

 

Über das bevorstehende Ostereierschießen am Karfreitag wurde gesprochen, bei dem alle Aktiven zur Mitarbeit aufgerufen wurden, damit der Erfolg dieser Veranstaltung, wie zurückliegend, erreicht wird.

 

Zur Gewinnung jugendlicher Schützen wurde im letzten Jahr eine Lichtgewehr- Anlage angeschafft. Hier können alle jungen Interessenten ihre ersten Schritte machen. Es gibt keine Altersbeschränkung! Bei den Liga-Runden konnte die erste Mannschaft im LG-Auflage-Schießen den Aufstieg in die höchste Klasse, der Rheinlad-Liga erreichen. Alle anderen Teams schießen in der Landes- bzw. Landesoberliga. Dies ist die sportliche Basis, die auch für die Meisterschaftsteilnahme aufbaut.

 

Zweimal pro Woche, dienstags und freitags, finden gut besuchte Trainingsabende statt. Gerne können Interessierte ab 18.00 Uhr zu einem Schnupper-Schießen vorbeischauen.

 

Bild: v.l.n.r.  Trude Berlin, Heinz-Peter Arenz und Steffi Weber, die geehrten des Abends!

Die 1. Mannschaft LG-Auflage steigt in die Rheinland-Liga auf

(Bad Breisig, 08.03.2017-we) Bei den in Neuwied am Wochenende ausgetragenen Relegation zur Rheinland-Liga, mussten die beiden erstplatzierten der Landesoberligen und der Vorletzte der Rhl-Liga, um zwei Aufstiegsplätze antreten.

 

In zwei Druchgängen wurden fünf Schützen einer jeden Mannschaft gewertet. In der ersten Runde lag das Team aus Merkstein b. Aachen mit einem Ringen Vorsprung vor Schmalbroich-Kemten und Sport-Schützen-Verein Bad Breisig 1970 e.V.. Dahinter rangierte der Absteiger Schiefbahn mit 2 Ringen Abstand.

 

Im zweiten Durchgang zeigten die Quellenstädter eine starke Leistung. Willi Betzing und Thomas Pieper mit 298 Ringen, Jutta Bosse mit 299 Ringen und Gereon Wickord und Rolf Wegener mit 300 Ringen waren die fünf Sportler, die den  den Aufstiegsplatz sicherten.

 

Ringgleich mit den Merksteiner Schützen belegten die SSV´ler den ersten Platz mit 2.985 von 3.000 Ringen. Die beiden Teams setzten sich letztlich gegen die Mannschaften aus Schiefbahn, Schmalbroich-Kemten, Düsseldorf und Leverkusen durch und sind nach Vierjähriger Abzinenz wieder in der Rheinland-Liga .

 

Im Bild die Aufstiegsmannschaft mit Willi Betzing, Gereon Wickord, Jutta Bosse, Rolf Wegener und Thomas Pieper

SSV Bad Breisig Sieger in der Landesoberliga
Thomas Pieper Einzelsieger

 

(Bad Breisig-10.01.2017-we) Die letzte Wettkampfrunde in der Landesoberliga Luftgewehr-Auflage fand am vergangen Wochenende in der Schießsport-Anlage des SSV Bad Breisig 1970 e.V. statt. Die veranstaltenden quellenstädtischen Sportschützen zeigten sich als der dominierende Tabellenführer und besiegten im letzten Bewerb die Sportschützen aus Rott-Wied klar mit 4:1 Einzelsiegen.


Das war gleichbedeutend der  wiederholte Gesamtsieg in der Liga ohne Punktverlust.
In der Einzelwertung konnte sich Thomas Pieper (SSV Bad Breisig) mit einem Ringdurchschnitt von 299,70 als Sieger gegen Annelies Hartwig (St.Seb. Höhr) 299,14 und Ernst-Peter Heinen (BSC Adenau) mit 299 Ringen durchsetzen.


Im März des kommenden Jahres findet dann die Religation gegen die Sieger der Gebiete Mitte und Nord im Rheinischen Schützenbund, sowie die Absteiger aus der Rheinland-Liga diese Mal  in Neuwied statt. Im letzten Jahr wurde der Aufstieg knapp verpasst.


Die Ergebnisse des letzen Wettkampftages:

BSC Adenau  -  SSV Dreis  3:2
Ernst-Peter Heinen    298:295    Philippe Jacquart
Peter Jung        297:298    Marina Bechtel
Robert Thiele        297:298    Elke Kliebisch
Stefan Weinand    298:293    Alfred Hansen
Anton Risse        298:287      KH Bechtel

SSV Bad Breisig  - SSV Rott – Wied 4:1
Thomas Pieper    300:297    Johannes Wiesemann
Jutta Bosse        299:297    Arno Israel
Gereon Wickord    299:296    Wilhelm Wagner
Rolf Wegener        295:297    Fr.-Josef Klein
Thomas Nonn        296:291     Gottfried Wertenbruch

 

Schluss-Tabelle:
SSV Bad Breisig     14:0    24:11
BSC Adenau II     10:4    17:18
SSV Dreis           8:6    21:14
SSV Rott-Wied       8:6    18:17
SpSch Altenwied II       6:8    18:17
SV Elkh-Katzwinkel       6:8    17:18
St. Seb. Höhr           2:12    14:21
SV Mengerschied       2:12    11:24

 


Bildbericht :

Die Sieger der LIGA v.l.n.r.
Thomas Nonn, Rolf Wegener Jutta Bosse, Gereon Wickord, Thomas Pieper, 1. Vorsitzener Stefan Weber. Er gratuliert Thomas Pieper zu Einzelsieg.

Hier finden Sie uns

Vereinsadresse:

Am Friesenberg 28

53498 Bad Breisig

Tel.: 0177 312 39 47

stefan.weber@ssv-bad-breisig.de

 

Schützenhalle
Frankenbachstr. 94
53498 Bad Breisig

 

Schützen

halle mieten ?
Anfragen unter:

Tel.: 02633 8303

Mobil: 0157 344 83 311

Hans-Peter Seger
 

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0177 312 39 47

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Sport-Schützen-Verein 1970 e.V. Am Friesenberg 28, 53498 Bad Breisig, Tel.: 02633 96188